ROUTE1 - VON OST NACH WEST

Spannende Geschichte, hochklassige Museen und Festivals sowie Dörfer und Landschaften wie aus dem Bilderbuch: fünf Tage durch den Westen von Massachusetts – ein Muss für Kultur- und Naturliebhaber.

IMPRESSIONEN ROUTEN

  • NANTUCKET_482x268.jpg
  • WESTMASSACHUSETTS - SPINGFIELD CONNECTICUT RIVER
  • WESTMASSACHUSETTS - GREENFIELD VILLAGE
  • MARBLEHEADCOVE NÖRDLICH VON BOSTON
  • MARTHA's VINEYARD EDGARTOWN LEUCHTTURM
  • NANTUCKET
  • BOSTON UND HAFEN
  • BOSTON - JOHN F. KENNEDY LIBRARY
  • SÜDOSTMASSACHUSETTS - PLYMOUTH

5 Tage / 4 Nächte

Kultur- und Natur-Tour im Westen von Massachusetts

Tag 1 – Fahrt von Boston Richtung Westen über Worcester, Sturbridge, Old Sturbridge Village, Amherst und Deerfield

Übernachtung in Deerfield oder Umgebung

Über Worcester (wird „Worster“ ausgesprochen!), die zweitgrößte Stadt Neuenglands nach Boston, geht es für Sie zum Old Sturbridge Village, einem Freilichtmuseum, das das Leben in Massachusetts um das Jahr 1830 nachstellt.
Danach nehmen Sie die Straße nach Deerfield über Springfield (rund eine Stunde Fahrtzeit). In Historic Deerfield finden Sie ein Dutzend Häuser in der Kolonialarchitektur des 18. und 19. Jahrhunderts.

Tag 2 – Mohawk Trail nach North Adams und Williamstown

Übernachtung in Williamstown oder North Adams

Nach Abfahrt in Deerfield nehmen Sie den Mohawk Trail, eine touristische Route, die nach North Adams und Williamstown führt. Wenn Sie im Oktober reisen, können Sie die großartige herbstliche Laubfärbung des Indian Summer genießen.

In North Adams besuchen Sie das Mass MoCA, das Massachusetts Museum of Contemporary Art, das moderne Künstler aus aller Welt in einer alten Textilfabrik präsentiert und fördert.
Setzen Sie Ihre Reise nach Williamstown fort, Sitz des renommierten Williams College. Besuchen Sie das Clark Art Institute, ein großartiges Kunstmuseum inmitten einer Parklandschaft, das unter anderem Werke von Renoir, Degas und Gauguin beherbergt.

Tag 3 – Mount Greylock, Appalachian Trail, Lenox

Übernachtung in Lenox

Um voll die Natur der Region zu genießen, nehmen Sie den Mount Greylock Scenic Byway, eine touristische Route, die auf den Gipfel des Mount Greylock (1063 Meter) führt, von wo aus Sie einen 360-Grad-Panoramablick auf die Hügel der Berkshires haben. Wanderer können in dieser Gegend mehrere Kilometer auf dem Appalachian Trail zurücklegen, einem Wanderweg, der die Berkshires von Norden nach Süden durchquert.

Reisen Sie weiter nach Süden Richtung Lenox. Legen Sie eine Picknick- oder Imbisspause am Pontoosuc Lake in der Nähe von Lanesborough ein.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Lenox. Wenn Sie während des Tanglewood Music Festival unterwegs sind, denken Sie daran, Ihre Unterkunft lange im Voraus zu reservieren.

Tag 4 – Lee Outlet Center, Stockbridge

Übernachtung in Stockbridge

Bevor es nach Stockbridge geht, können Shopping-Fans in den 60 Geschäften im Outlet Center von Lee (Lee Premium Outlets) auf Schnäppchenjagd gehen.

In Stockbridge lohnt ein Besuch des Red Lion Inn, eines historischen Hotels im Zentrum des kleinen Ortes. Die Gegend hat stark den Künstler Norman Rockwell inspiriert, der als Illustrator für die „Saturday Evening Post“ arbeitete. Wenn Sie mehr erfahren wollen, nutzen Sie die Chance zum Besuch des Norman Rockwell Museum, das vom Zentrum von Stockbridge in nur fünf Autominuten zu erreichen ist.

Tag 5 – Rückfahrt nach Boston über Springfield und Worcester

Sommerfestivals in den Berkshires

Tanglewood Festival – Klassik- und Jazz-Festival – Sommersitz des Boston Symphony Orchestra – Ende Juni bis Anfang September in Lenox

Williamstown Theatre Festival – Festival für klassisches und zeitgenössisches Theater – Ende Juni bis Ende August in Williamstown

Jacob’s Pillow Dance Festival – Ballett sowie klassische und moderne Tanzaufführungen ¬– Juli/August in Becket

PLANUNG

Starten Sie Ihre Planung für Ihren nächsten Besuch in Massachusetts. Eine Übersicht mit unseren attraktiven Angeboten finden Sie hier:
massvacation deals
und auf Twitter: @VisitMA

KONTAKT