ROUTE3 - MARTHA's VINEYARD & NANTUCKET

Verträumte Fischerdörfer, architektonische Kleinode sowie Steilküsten und Strände, Dünen und Meer: vier Tage Robinsonaden auf Nantucket und Martha’s Vineyard, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

IMPRESSIONEN ROUTEN

  • NANTUCKET_482x268.jpg
  • WESTMASSACHUSETTS - SPINGFIELD CONNECTICUT RIVER
  • WESTMASSACHUSETTS - GREENFIELD VILLAGE
  • MARBLEHEADCOVE NÖRDLICH VON BOSTON
  • MARTHA's VINEYARD EDGARTOWN LEUCHTTURM
  • NANTUCKET
  • BOSTON UND HAFEN
  • BOSTON - JOHN F. KENNEDY LIBRARY
  • SÜDOSTMASSACHUSETTS - PLYMOUTH

4 Tage / 3 Nächte

Entfliehen Sie auf die ruhigen Inseln von Massachusetts

Tag 1 – Überfahrt von Woods Hole nach Martha’s Vineyard

Übernachtung in Edgartown, Vineyard Haven oder Oak Bluffs

Nehmen Sie die Fähre von Woods Hole (im Südwesten von Cape Cod) zur Insel Martha’s Vineyard. In nur 45 Minuten erreichen Sie Oak Bluffs oder Vineyard Haven!

Nutzen Sie den ersten Tag auf der Insel, um durch Vineyard Haven zu bummeln, die Gingerbread Cottages („Pfefferkuchenhäuschen“) in Oak Bluffs und das schicke Edgartown zu entdecken, ehe Sie sich – je nach Saison – an einem der zahllosen Strände der Insel entspannen.

Tag 2 – Inseltour, Chappy & Aquinnah Cliffs

Übernachtung in Edgartown, Vineyard Haven oder Oak Bluffs

Mieten Sie ein Fahrrad, und brechen Sie auf zu einer Inseltour, um nach Herzenslust die Leuchttürme, Wälder und Strände zu entdecken, die charakteristisch für die Landschaft der Insel sind. Versäumen Sie nicht, das malerische Fischerdorf Menemsha mit seinen Saltboxes (mit Holzschindeln gedeckten Häusern) zu besuchen. Ebenfalls ein Muss ist die spektakuläre Steilküste der Aquinnah Cliffs.

Planen Sie genügend Zeit ein, mit der kleinen Fähre nach Chappaquiddick überzusetzen, auch „Chappy“ genannt. Sie können dort mit einem Naturführer zum Landschaftsschutzgebiet von Cape Poge aufbrechen, um die lokale Fauna und Flora vor der grandiosen Kulisse von Dünen und Meer zu entdecken.

Tag 3 – Nantucket

Übernachtung auf Nantucket

Um von Martha’s Vineyard nach Nantucket zu gelangen, können Sie die Fähre von Oak Bluffs (70 Minuten Überfahrt) nehmen oder mit Cape Air fliegen (20 Minuten).

Nach Ankunft sollten Sie sich Zeit nehmen, durch die kopfsteingepflasterten Straßen von Nantucket Town zu spazieren, die mit Holzschindeln gedeckten Häuser zu bewundern und durch die kleinen Geschäfte zu bummeln.

Nachmittags ist Zeit, die Insel mit dem Rad zu durchqueren. Es gibt zahlreiche Radwege auf dem Eiland, darunter Polpis Bike Path, der den Hauptort Nantucket mit Siasconset. Dort finden Sie alte Hütten der Fischer und Walfänger, in denen heutzutage Künstler wohnen.
Genießen Sie den Abend auf der Insel bei einem Dinner in einem der zahlreichen Gourmetrestaurants, die frische Meeresfrüchte servieren.

Tag 4 – Rückkehr nach Cape Cod

Nutzen Sie den Morgen zu einem letzten Bummel durch den kleinen Hafen von Nantucket sowie für einen Besuch des Whaling Museum, in dem Sie etwas über die glorreiche Vergangenheit der Insel erfahren: Nantucket war einst (von 1740 bis 1830) die Walfang-Hauptstadt der Welt.

Im Laufe des Tages Rückkehr nach Cape Cod.

Salzkisten und Witwensteige

Versäumen Sie es nicht, die besondere Architektur auf Martha’s Vineyard und Nantucket zu bewundern: die Saltboxes, mit von Wind und Wetter ergrauten Holzschindeln gedeckte Häuser, und die Widow’s Walks, Plattformen auf dem Hausdach, auf denen die Frauen der Seefahrer die (ungewisse) Rückkehr ihrer Männer erwarteten.

PLANUNG

Starten Sie Ihre Planung für Ihren nächsten Besuch in Massachusetts. Eine Übersicht mit unseren attraktiven Angeboten finden Sie hier:
massvacation deals
und auf Twitter: @VisitMA

KONTAKT